Wissensportal

THE MEDITERRANEAN BROX

Ratatouille – Highway To Hellas

Ganz klassisch ist das Ratatouille ein Sommergericht. In unserem Fall ein griechisches. Wir wollen den Sommer noch einmal feiern, ganz einfach weil wir nicht wollen, dass er vorbei ist. Verfeinert mit gebackenem Schafskäse wird es zu einem wahnsinnig schnellen und doch unfassbar leckeren low-carb Gericht.

Unsere Ratatouille ist perfekt dazu geeignet, um das übrig gebliebene Gemüse vom Wochenende nicht vergammeln zu lassen. Wir können somit verhindern, die guten Lebensmittel wegzuwerfen und dank unserer Knochenbrühe etwas feines daraus zu zaubern. Ähnlich wie bei unserer Garbagesoup nur dieses Mal mit etwas Bissfestem...;) #nowaste Mit unserem Ratatouille wird der Sommer noch ein letztes Mal ordentlich zelebriert! Für 2 Personen, Kochzeit ca. 20 Minuten.

Zutaten:

  • 370 ml Knochenbrühe Weiderind
  • 300g Bio-Schafskäse Zwiebeln 
  • 2 Stück Rote Paprikaschoten 
  • 2 Stück Zucchinis 
  • 2 Stück in klein Knoblauchzehen - je nach Lust und Laune
  • Salz & Pfeffer
  • nach Belieben etwas Thymian oder gemahlene Kräuter der Provence

Zubereitung:

Die Zwiebel abziehen und in schmale Ringe schneiden. Paprika putzen und in schmale Streifen schneiden. Zucchini in Scheiben schneiden. Knoblauch abziehen und hacken. Das gesamte Gemüse in eine kleine feuerfeste Form schichten, würzen und mit der Knochenbrühe übergießen. Schafskäse darauflegen, kräftig pfeffern und mit Thymian bzw. Kräutern der Provence würzen. Im Backofen bei 200 Grad ungefähr 15 Minuten garen. Anschließend unter dem zugeschalteten Grill wenige Minuten gold-braun überbacken. Lass' es dir schmecken! Ab sofort werdet ihr aber auch hier in unserem Blog viele Rezepte, News und nützliche Informationen über Brox, die Entstehung von Brox, die Vorteile der Knochenbrühe und natürlich auch Geschichten zu uns, dem Team von Bone Brox finden!

Vorheriger Post Nächster Post