Kollagen kaufen: Wo bekommst du gutes Kollagen, wie solltest du es aufnehmen und wie dosieren? – Neue Erkenntnisse 2021!

kollagen kaufen

Der Begriff Kollagen hat sich zu einem trendigen Schlagwort entwickelt – aber wo kannst du Kollagen kaufen? Besonders Kosmetika werben damit, dieses Strukturprotein zu enthalten. Proteinpulver mit Kollagen gibt es in fast unübersehbarer Vielfalt am Markt. Celebrities aus Hollywood und Lifestyle-Influencer setzen auf Kollagen in der täglichen Ernährung. Allerdings handelt es sich dabei keineswegs um eine neue Masche. Bereits unsere Großmütter wussten um die Vorzüge aromatischer Knochenbrühen, die viel Kollagen liefern.

Wie nimmt der Körper Kollagen am besten auf und was ist die richtige Dosierung? Hier findest du Antworten.

 

Was ist Kollagen?

Kollagen wird häufig als Strukturprotein bezeichnet. Ungefähr ein Drittel der gesamten Proteinmenge im menschlichen Körper besteht aus Kollagen (1). Die Haut, Organe wie Lunge und Herz, aber auch Blutgefäße, Knorpel, Knochen, Sehnen, Bänder und Gelenke werden zu einem großen Teil aus verschiedenen Typen von Kollagen (Englisch Collagen) gebildet (2).

Die Familie der Kollagenproteine besteht aus 28 verschiedenen Arten (3). Ihre Zusammensetzung von Aminosäuren entscheidet über die Eigenschaften. In der Haut, in Sehnen und Bändern sorgt Kollagen für die Elastizität. Knochen und Zähnen verleiht es Festigkeit und Halt.

Eine gute Versorgung mit Kollagen unterstützt beim Anti-Aging, hilft bei der Heilung von Verletzungen und bei Beschwerden mit Gelenken, Muskeln und Knochen (4-6).

Unser Körper kann Kollagen eigentlich selbst produzieren. Diese Fähigkeit nimmt aber im Erwachsenenalter immer weiter ab (7). Bereits ab dem 25. Lebensjahr stellt der Stoffwechsel weniger Kollagen her. Das macht sich in kleinen Fältchen und einem schwächeren Bindegewebe bemerkbar.

Nun können wir unserem Körper auf die Sprünge helfen und Kollagen über die Nahrung oder als Nahrungsergänzung zu uns nehmen (8). Knochenbrühe ist eine hervorragende Quelle für gelöstes Kollagen, das der Körper gut aufnehmen kann. Du kannst zusätzliches Kollagen aber auch in Form von Pulver, Tabletten, Kapseln oder Drinks einnehmen.

Kollagen kaufen: Wo bekommst du es?

Mittlerweile bekommst du Kollagen fast überall. Sogar Discounter-Supermärkte bieten heute manchmal Kollagenpulver an. In jedem Drogeriemarkt kannst du zahlreiche Kollagenprodukte entdecken: Trinkampullen, Kollagen Kapseln, Cremes fürs Gesicht und für den Körper werden dort ebenso angeboten wie Seren und Gesichtsmasken. Sogar einen „Beauty Secco“ gibt es mittlerweile, ein perlender Schaumwein, der mit Kollagen verfeinert wurde.

Auch in Parfümerien, im Reformhaus und im Internet findest du eine Fülle von Kollagenprodukten. In Kollagen Kapseln werden Kollagenpeptide häufig mit Hyaluronsäure kombiniert. Hyaluronsäure kann große Mengen von Feuchtigkeit in der Haut binden und so die Anti-Aging-Wirkung verstärken (9).

Du kannst dir aber auch ganz einfach selbst einen Kollagen-Booster herstellen, wenn du Knochenbrühe zubereitest. Knochen und Sehnen sind eine hervorragende Quelle für hochwertiges Kollagen. Wichtig ist dabei die Quelle der Knochen. Wir empfehlen auf jeden Fall Bioqualität.

Dafür solltest du einen Metzger ausfindig machen, der Biofleisch anbietet. Am besten fragst du nach den Knochen. Normalerweise reagieren Fachleute erfreut auf die Nachfrage, da es für Knochen wenig Verwendung gibt. Allerdings kann es sein, dass du sie vorbestellen musst. Mit deiner eigenen Knochenbrühe leistest du deinen persönlichen Beitrag dazu, geschlachtete Tiere nach dem Nose-to-Tail-Prinzip zu verwerten

Auch im Supermarkt findest du manchmal Knochen. Allerdings stammen sie meist aus Massentierhaltung und können deshalb Rückstände von Medikamenten enthalten. Besonders Antibiotika spielen hier eine Rolle. Wissenschaftler vermuten, dass die Verwendung von Antibiotika in der Massentierhaltung stark zur Entwicklung von Bakterien beiträgt, die resistent gegen Antibiotika sind (10).

Hinweis in eigener Sache: Wir verwenden für unsere Knochenbrühen nur Zutaten in Bioqualität. Damit sorgen wir dafür, dass kein Teil von den Tieren ungenutzt entsorgt wird.

Kollagen kaufen: Beste Kollagen-Qualität

Besonders wichtig beim Kauf von Kollagen in jeder Form ist, dass du auf eine gute Qualität achtest. Allerdings kann es für Laien schwierig sein, die Qualität von industriell hergestelltem Kollagenpulver zu beurteilen – die Grundlage für alle Produkte mit Kollagen (außer Knochenbrühen).

Um Kollagen herzustellen, werden in der Regel verschiedene Enzyme verwendet (11). Sie spalten das Kollagen in Kollagenpeptide auf, kleine Bestandteile von Kollagen. Der Körper kann diese Bausteine dann leicht wieder zu vollwertigem Kollagen zusammensetzen. Diese Peptide werden anschließend getrocknet. Das so erhaltene Pulver wird als Kollagen-Hydrolysat bezeichnet. Hydrolysat löst sich leicht in Wasser. Allerdings beeinflussen die verwendeten Enzyme und die Art der erhaltenen Peptide die Wirkung (12).

Die Produktion von Kollagen aus Molke, einem Restprodukt der Milchverarbeitung, zeigt, welche fragwürdigen Substanzen bei billigem Kollagen zum Einsatz kommen. Das englische Wort für Molke ist Whey, ein Begriff, den du häufig bei Kollagenpulver siehst.

Dabei muss zunächst das Protein aus der flüssigen Molke herausgefiltert werden. Das geschieht häufig mit dem sogenannten Ionenaustausch. Benötigt werden dafür ätzende Substanzen wie Salzsäure, Natriumhydroxid und Ammonium (13-14).

Das so erhaltene Produkt hat zwei Nachteile. Es schmeckt leicht bitter und muss deshalb mit Aromastoffen verfeinert werden. Außerdem sind Spuren von Lactose enthalten. Menschen mit Allergien gegen Milcheiweiß oder Laktose-Intoleranz sollten deshalb kein Whey-Kollagenpulver verzehren.

Unser Kollagenpulver verzichtet übrigens auf jegliche Chemikalien. Wir stellen es her, indem wir neutrale Knochenbrühe einfach trocknen. Das Ergebnis ist ein leicht gelbliches Pulver, das du sowohl in süße als auch in salzige Speisen mischen kannst.

Für mehr Informationen zu dem Thema schau einfach mal in unseren Artikel zur Qualität: Was macht gutes Kollagen aus?

Kollagen – wie aufnehmen und dosieren?

Es ist schwierig, eine Überdosis von Proteinen zu verzehren. Erwachsene brauchen zwischen 0.8 und 1 Gramm Protein pro Kilogramm Körpergewicht am Tag (15). Eine Überdosis wird gefährlich, wenn du über einen längeren Zeitraum hinweg die doppelte Menge aufnimmst, also 2 Gramm Protein pro Kilogramm Körpergewicht täglich (16).

Bei Studien über Kollagen als Anti-Aging-Hilfe werden normalerweise um die 2,5 Gramm bis zu 10 Gramm am Tag verabreicht (17-18). In einer Studie aus dem Jahr 2019 weisen US-amerikanische Wissenschaftler jedoch darauf hin, dass diese Menge zu wenig ist (19). Ein Drittel der gesamten Eiweißmenge des Körpers besteht aus Protein.

Bei einem Gewicht von 60 Kilogramm und einer täglichen Aufnahme von 1 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht liegt demnach der eigentliche Bedarf bei 20 Gramm. Allerdings kann der Stoffwechsel Kollagen aus Aminosäuren selbst herstellen. Es kommt also in erster Linie darauf an, dass du genügend Protein verzehrst.

Bei der Einnahme von Kollagensupplements musst du auf keine Regeln achten. Der Körper nimmt das Eiweiß jederzeit bereitwillig auf. Morgens, mittags, abends, im Kaffee, nach dem Workout oder abends auf der Couch – du kannst dein Kollagen zu dir nehmen, wann immer du möchtest.

Innerliche Aufnahme: Kollagen verfeinert Speisen

Besonders praktisch sind die flüssigen Kollagenprodukte für die innere Einnahme. Dazu gehören Kollagen-Drinks, Kollagen-Trinkampullen, Tropfen, Shots und natürlich Knochenbrühe. Daneben kannst du Kollagen aber auch in fester Form zu dir nehmen: Du hast die Wahl zwischen Kollagen-Pulver (Kollagenhydrolysat), Kapseln, Pillen oder Tabletten als Nahrungsergänzungsmittel.

Unser Kollagenpulver  lässt sich problemlos in eine Vielzahl von Rezepten integrieren. Du kannst einen Smoothie oder dein Müsli damit aufpeppen. Bowls aller Art und Porridge erhalten mit einem Esslöffel Kollagen zusätzlich wertvolles Eiweiß. Auch Suppen und Saucen lassen sich mit dem Protein verfeinern. Bekannt ist Kollagen in Form von Gelatine in Desserts wie Wackelpudding und Panna Cotta.

24 originelle Rezeptideen für Kollagenpulver findest du übrigens in unserem neuen Kollagen-Kochbuch.

kollagen kaufen

Kollagen von außen: Cremes & Co

Viele Hersteller von Kosmetika werben mit Kollagen. In den Drogerie-Regalen kannst du jede Menge Kollagen kaufen; Kollagen-Masken, Kollagen-Seren, Cremes und auch Shampoos. Dabei solltest du aber beachten, dass Kollagen aus Kosmetikprodukten nicht in die tiefen Hautschichten eindringen kann.

Strittig ist, wie viel Kollagen aus der Kosmetik tatsächlich nicht in der oberen Hautschicht hängen bleibt. Chinesische Wissenschaftler haben in einem Tierversuch herausgefunden, dass ungefähr 8 Prozent etwas tiefer in die Haut gelangen (20). Eine koreanische Studie dagegen findet, dass Typ-I-Kollagen nur in der Oberhaupt wirkt (21).

Mehr zu dem Thema liest du im Artikel Kollagen für Haut, Haare und als Anti-Aging-Mittel?

Erfahrungen: Wie schnell wirkt Kollagen?

Im Internet findest du eine Vielzahl von Beiträgen, die sich mit der Wirkung von Kollagen befassen. Gesundheitsbewusste Blogger schreiben ebenso über Kollagen wie Beauty-Forums und Communities, die sich der Haut widmen. Die Ergebnisse sehen so aus:

Erfahrungen mit Kollagen

Die Wirkung von täglich eingenommenem Kollagen macht sich bei den meisten Nutzern recht schnell bemerkbar. Häufig tritt der erste Effekt bereits nach zwei Wochen auf. Die größte Wirkung lässt sich jedoch in der Regel nach rund acht Wochen beobachten (22). Das Hautbild erscheint glatter, straffer und ebenmäßiger. Sogar Cellulite, großen Poren und Grießkörnern, sogenannte Milien, konnte das Kollagen an den Kragen rücken.

Ein weiterer Pluspunkt für die tägliche Einnahme von Kollagen ist Self-Care. Bewusst etwas für die eigene Gesundheit und Schönheit zu tun, vermittelt uns ein gutes Gefühl. Wenn wir unser eigenes Wohlbefinden in den Mittelpunkt stellen, werten wir unser Leben auf.

Die tägliche Einnahme von Kollagen sorgt nicht nur für ein schöneres Hautbild, kräftige Haare und gesunde Nägel. Straffes Bindegewebe ist ein weiteres Plus. Innere Schönheitspflege mit Kollagen erinnert uns daran, dass wir jeden Tag an uns und unsere Gesundheit denken.

Ausreichend Bewegung, frische Luft, eine gesunde Ernährung und eine positive Grundeinstellung tragen zusätzlich dazu bei, dass wir uns rundum gut fühlen können. Tägliche Routinen und ein klares Ziel vor Augen sind immer noch der beste Weg, um langfristig das Wohlbefinden zu steigern und auch optisch in Höchstform zu kommen. Die tägliche Portion Kollagen unterstützt uns dabei.

Weiterführende Informationen findest du in unserem ausführlichen Kollagen-Leitartikel: https://bonebrox.com/kollagen/ und hier kannst du Kollagen kaufen.

(1) Avila Rodríguez MI, Rodríguez Barroso LG, Sánchez ML. Collagen: A review on its sources and potential cosmetic applications. J Cosmet Dermatol. 2018 Feb;17(1):20-26. doi: 10.1111/jocd.12450. Epub 2017 Nov 16. PMID: 29144022. (https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/29144022/)

(2) Shoulders MD, Raines RT. Collagen structure and stability. Annu Rev Biochem. 2009;78:929-58. doi: 10.1146/annurev.biochem.77.032207.120833. PMID: 19344236; PMCID: PMC2846778. (https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2846778/)

(3) Ricard-Blum S. The collagen family. Cold Spring Harb Perspect Biol. 2011 Jan 1;3(1):a004978. doi: 10.1101/cshperspect.a004978. PMID: 21421911; PMCID: PMC3003457. (https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3003457/)

(4) Jhawar N, Wang JV, Saedi N. Oral collagen supplementation for skin aging: A fad or the future? J Cosmet Dermatol. 2020 Apr;19(4):910-912. doi: 10.1111/jocd.13096. Epub 2019 Aug 14. PMID: 31411379. (https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/31411379/)

(5) Mathew-Steiner SS, Roy S, Sen CK. Collagen in Wound Healing. Bioengineering (Basel). 2021 May 11;8(5):63. doi: 10.3390/bioengineering8050063. PMID: 34064689; PMCID: PMC8151502. (https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC8151502/)

(6) Bello AE, Oesser S. Collagen hydrolysate for the treatment of osteoarthritis and other joint disorders: a review of the literature. Curr Med Res Opin. 2006 Nov;22(11):2221-32. doi: 10.1185/030079906X148373. PMID: 17076983. (https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/17076983/)

(7) Varani J, Dame MK, Rittie L, Fligiel SE, Kang S, Fisher GJ, Voorhees JJ. Decreased collagen production in chronologically aged skin: roles of age-dependent alteration in fibroblast function and defective mechanical stimulation. Am J Pathol. 2006 Jun;168(6):1861-8. doi: 10.2353/ajpath.2006.051302. PMID: 16723701; PMCID: PMC1606623. (https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/16723701/)

(8) Czajka A, Kania EM, Genovese L, Corbo A, Merone G, Luci C, Sibilla S. Daily oral supplementation with collagen peptides combined with vitamins and other bioactive compounds improves skin elasticity and has a beneficial effect on joint and general wellbeing. Nutr Res. 2018 Sep;57:97-108. doi: 10.1016/j.nutres.2018.06.001. Epub 2018 Jun 9. PMID: 30122200. (https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/30122200/)

(9) Papakonstantinou E, Roth M, Karakiulakis G. Hyaluronic acid: A key molecule in skin aging. Dermatoendocrinol. 2012 Jul 1;4(3):253-8. doi: 10.4161/derm.21923. PMID: 23467280; PMCID: PMC3583886. (https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3583886/)

(10) Landers TF, Cohen B, Wittum TE, Larson EL. A review of antibiotic use in food animals: perspective, policy, and potential. Public Health Rep. 2012 Jan-Feb;127(1):4-22. doi: 10.1177/003335491212700103. PMID: 22298919; PMCID: PMC3234384. (https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3234384/)

(11) Gomez-Guillen, M. & Gimenez, Begoña & López-Caballero, M.E. & Montero, P.. (2011). Functional and bioactive properties of collagen and gelatin from alternative sources: A review. Food Hydrocolloids – FOOD HYDROCOLLOID. 25. 1813-1827. 10.1016/j.foodhyd.2011.02.007. (https://www.researchgate.net/publication/251544746_Functional_and_bioactive_properties_of_collagen_and_gelatin_from_alternative_sources_A_review)

(12) Offengenden, Marina & Chakrabarti, Subhadeep & Wu, Jianping. (2018). Chicken Collagen Hydrolysates Differentially Mediate Anti-inflammatory Activity and Type I Collagen Synthesis on Human Dermal Fibroblasts. Food Science and Human Wellness. 7. 10.1016/j.fshw.2018.02.002. (https://www.researchgate.net/publication/323381008_Chicken_Collagen_Hydrolysates_Differentially_Mediate_Anti-inflammatory_Activity_and_Type_I_Collagen_Synthesis_on_Human_Dermal_Fibroblasts)

(13) Goodall S, Grandison AS, Jauregi PJ, Price J. Selective separation of the major whey proteins using ion exchange membranes. J Dairy Sci. 2008;91(1):1-10. doi:10.3168/jds.2007-0539 (https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/18096919/)

(14) Neyestani TR, Djalali M, Pezeshki M. Isolation of alpha-lactalbumin, beta-lactoglobulin, and bovine serum albumin from cow’s milk using gel filtration and anion-exchange chromatography including evaluation of their antigenicity. Protein Expr Purif. 2003;29(2):202-208. doi:10.1016/s1046-5928(03)00015-9 (https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/12767810/)

(15) Richter M, Baerlocher K, Bauer JM, Elmadfa I, Heseker H, Leschik-Bonnet E, Stangl G, Volkert D, Stehle P; on behalf of the German Nutrition Society (DGE). Revised Reference Values for the Intake of Protein. Ann Nutr Metab. 2019;74(3):242-250. doi: 10.1159/000499374. Epub 2019 Mar 22. PMID: 30904906; PMCID: PMC6492513. (https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6492513/)

(16) Delimaris I. Adverse Effects Associated with Protein Intake above the Recommended Dietary Allowance for Adults. ISRN Nutr. 2013 Jul 18;2013:126929. doi: 10.5402/2013/126929. PMID: 24967251; PMCID: PMC4045293. (https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4045293/)

(17) Bolke L, Schlippe G, Gerß J, Voss W. A Collagen Supplement Improves Skin Hydration, Elasticity, Roughness, and Density: Results of a Randomized, Placebo-Controlled, Blind Study. Nutrients. 2019 Oct 17;11(10):2494. doi: 10.3390/nu11102494. PMID: 31627309; PMCID: PMC6835901. (https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6835901/)

(18) Choi FD, Sung CT, Juhasz ML, Mesinkovsk NA. Oral Collagen Supplementation: A Systematic Review of Dermatological Applications. J Drugs Dermatol. 2019 Jan 1;18(1):9-16. PMID: 30681787. (https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/30681787/)

(19) Paul C, Leser S, Oesser S. Significant Amounts of Functional Collagen Peptides Can Be Incorporated in the Diet While Maintaining Indispensable Amino Acid Balance. Nutrients. 2019 May 15;11(5):1079. doi: 10.3390/nu11051079. PMID: 31096622; PMCID: PMC6566836. (https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6566836/)

(20) Zhang H, Pan D, Dong Y, et al. Transdermal permeation effect of collagen hydrolysates of deer sinew on mouse skin, ex vitro, and antioxidant activity, increased type I collagen secretion of percutaneous proteins in NIH/3T3 cells. J Cosmet Dermatol. 2020;19(2):519-528. doi:10.1111/jocd.13041 (https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/31219234/)

(21) Choi YL, Park EJ, Kim E, Na DH, Shin YH. Dermal Stability and In Vitro Skin Permeation of Collagen Pentapeptides (KTTKS and palmitoyl-KTTKS). Biomol Ther (Seoul). 2014 Jul;22(4):321-7. doi: 10.4062/biomolther.2014.053. PMID: 25143811; PMCID: PMC4131521. (https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4131521/)

(22) Proksch E, Segger D, Degwert J, Schunck M, Zague V, Oesser S. Oral supplementation of specific collagen peptides has beneficial effects on human skin physiology: a double-blind, placebo-controlled study. Skin Pharmacol Physiol. 2014;27(1):47-55. doi: 10.1159/000351376. Epub 2013 Aug 14. PMID: 23949208. (https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/23949208/)

Geschrieben von

Kornelia C. Rebel

Wir sind, was wir essen: Unsere Autorin Kornelia glaubt, dass unsere Ernährung die Grundlage für ein glückliches Leben bildet. Ebenso wichtig findet sie Nahrung für den Geist und die Seele. Ihre Erfahrungen, unter anderem mit Ess-Störungen, hat unsere Redakteurin bereits in drei Kochbüchern beeschrieben, die Edouard Cointreau mit dem Gourmand World Cookbook Awards ausgezeichnet hat. Neueste Erkenntnisse der Wissenschaft stellt sie für Brox leicht verständlich dar. Besonders am Herzen liegt ihr dabei, eine positive Einstellung zur menschlichen Existenz zu vermitteln.
#omasliebling auf Instagram
Poste deine #omasliebling Fotos auf Instagram und verlinke @bonebrox.
Mit etwas Glück kannst du einen 10% Rabattcode gewinnen und wir featuren dich in unserer Hall of Brox!