Loslassen lernen: Bring mehr Liebe in dein Leben! Ein Brox Ritual mit Stift und Papier.

loslassenKennst du das auch? Du bist so dermaßen wütend auf einen dir nahestehenden Menschen – am liebsten würdest du ihn auf den Mond schießen! Vielleicht hattet ihr einen schlimmen Streit oder ein Missverständnis. Vielleicht fühlst du dich verraten oder alleingelassen. Und dass du diese Person nicht aus deinem Leben gestrichen hast, liegt nur daran, dass du sie eigentlich liebst. Doch diese Liebe ist vergraben unter einem Berg negativer Empfindungen, die es schwer fällt loszulassen.

Es gibt ein schönes Ritual, wie du diese Empfindungen loslassen kannst, um wieder mehr Liebe zu empfinden. Wir nennen dieses Ritual „Liebesbrief“, auch wenn es hier um keine klassische Liebeserklärung geht. John Gray, ein US-amerikanischer Paar- und Familientherapeut, schrieb in einem seiner Bücher über diese therapeutische Übung für mehr Liebe und eine offene Kommunikation.

Loslassen, was du festhältst: Das Brox Ritual „Liebesbrief“

Und so geht das Ritual, um loszulassen und mehr zu lieben:

Schreibe einen Brief an den, mit dem du im Argen bist. Das kann dein Lebenspartner sein, dein Chef oder ein Familienmitglied. Du kannst sogar an dich selbst schreiben, wenn du gerade mit dir und der Welt im Zwiespalt bist.

In diesem Brief verarbeitest du Emotionen. Du erkennst deine Gefühle an, lässt sie zu, verzeihst dir selbst und deinem Gegenüber. Und dann passiert etwas ganz Wunderbares! Du wirst sehen – wenn der Brief fertig geschrieben ist und du dir etwas Zeit zum Verarbeiten lässt, dann öffnest du dich wieder für mehr Liebe in deinem Leben.

Hier ist ein Muster des „Liebesbriefes“ mit den fünf großen Themengebieten Wut, Trauer, Angst, Bedauern und Liebe. Schreibe entweder die Sätze zu Ende oder denk dir deine eigenen Aussagen aus.

Hör auf dein Herz und schreib einfach drauflos.

“Lieber Freund!

Ich schreibe diesen Brief, um meine Gefühle mit dir zu teilen.“

  1. Wut, Zorn, Gereiztheit
  • Mir gefällt nicht, dass …
  • Es ärgert mich, dass …
  • Ich bin wütend auf dich, weil …
  • Es ärgert mich sehr, dass
  • Ich bin total genervt, weil …
  • Eigentlich will ich, dass …
  1. Traurigkeit, Bitterkeit
  • Ich bin enttäuscht, weil …
  • Ich bin traurig, dass …
  • Ich war verletzt, als …
  • Ich wollte nicht, dass …
  • Ich möchte, dass …
  1. Angst, Verunsicherung
  • Ich mache mir Sorgen über…
  • Ich fürchte, dass …
  • Ich habe Angst, dass …
  • Ich will nicht, dass …
  • Ich brauche von dir …
  • Ich möchte gerne, dass
  1. Bedauern
  • Es ist mir unangenehm, dass …
  • Es tut mir Leid, dass …
  • Ich schäme mich, weil …
  • Ich wollte nicht …
  • Ich möchte doch eigentlich, dass …
  1. Liebe
  • Ich liebe…
  • Ich akzeptiere …
  • Ich verstehe …
  • Ich vergebe …
  • Ich schätze …
  • Ich danke …
  • Ich weiß …

„P. S. Lieber Freund, das würde ich gern von dir hören: …“ (Hier übernimmst du die Rolle deines Gegenübers und schreibst im Namen deines Freundes, was du als Antwort auf deinen Brief von ihm lesen möchtest.

Zum Abschluss dieses Rituals kannst du den Brief in kleine Stückchen reißen oder ihn sogar verbrennen. So kannst du symbolisch damit abschließen und dich vom Ballast schwerer Emotionen frei machen – für mehr Liebe in deinem Leben!

Brauchst du generell mal eine Auszeit? Unterstütze die Wirkung des Brox Rituals zum Loslassen mit unserer entspannenden Gewürzmischung “Der Guru”. Mehr über die gesundheitlichen und mentalen Vorteile des Gurus erfährst du hier.

loslassen

#omasliebling auf Instagram
Poste deine #omasliebling Fotos auf Instagram und verlinke @bonebrox.
Mit etwas Glück kannst du einen 10% Rabattcode gewinnen und wir featuren dich in unserer Hall of Brox!