Gesund abnehmen mit Brühe: So schmilzt das Fett!

abnehmen mit brüheBist du mit deiner Figur zufrieden? Herzlichen Glückwunsch, wenn deine Antwort Ja lautet. Damit gehörst du zu der Hälfte der Menschheit, die sich nicht um Gewichtsverlust bemüht. Falls du mit Nein antwortest: Probiere doch einmal gesundes Abnehmen mit Brühe.

Hier erfährst du, warum das funktioniert und welche Strategien es gibt.

Abnehmen mit Brühe: Das sagt die Wissenschaft

Im Jahr 2017 versuchte ein Team von Wissenschaftlern, die Zahlen von Abnehmwilligen weltweit zu ermitteln (1). Dafür werteten sie 72 Studien mit fast 1,2 Millionen Teilnehmern aus. Demnach wollen in Europa und Asien besonders viele Menschen abnehmen, sage und schreibe 61,3 Prozent. Allerdings klappt das häufig nicht (2-3).

Wenn du diese Zeilen liest, hast du vermutlich schon eigene Erfahrungen mit Abnehmen gemacht. Mittlerweile wissen wir, dass kalorienarme Diäten durch den JoJo-Effekt häufig einen gegenteiligen Effekt haben (4). Eine Umstellung des Lebensstils ist die beste bekannte Strategie, um kurz- und langfristig Gewicht zu verlieren (5).

Hier kommt Abnehmen mit Brühe ins Spiel: Es gibt mittlerweile mehrere wissenschaftliche Studien, die sich mit diesem Thema befassen (6-9). Die Erkenntnisse der Wissenschaftler belegen, dass ein Teller Brühe vor einer Mahlzeit den Magen erstaunlich effektiv füllt. Dadurch isst du automatisch weniger vom Hauptgericht. Interessanterweise spielt die Konsistenz der Suppe keine Rolle: Klare Bouillon funktioniert genauso gut wie eine Brühe mit Gemüseeinlage (6).

Einfach Gemüse in Wasser zu servieren, hat jedoch keinen so guten Effekt wie eine ordentliche Suppe (7). Das sagt dir eigentlich schon der gesunde Menschenverstand: Essen soll die Sinne ansprechen und befriedigen. Gegen eine aromatische Knochen- oder Kraftbrühe hat in Wasser gekochtes Gemüse keine Chance.

Auf jeden Fall führt ein Teller Suppe vor dem Essen dazu, dass du dich satt fühlst. Flüssige Nahrung befriedigt Hungergefühl erstaunlicherweise besser als feste Lebensmittel (8). Eine Studie US-amerikanischer Wissenschaftler zeigte sogar, dass Suppenesser weniger häufig an Übergewicht leiden (9). Demnach kann der häufige Genuss von Brühe dazu führen, oft Lebensmittel mit geringer Energiedichte zu wählen.

Gesund Abnehmen mit Brühe: Kein Hollywood-Hype

In Frauenzeitschriften liest du heute häufig über Abnehmen mit Brühe, dass Hollywood-Stars wie Gwyneth Paltrow auf ihre Knochenbrühe schwören. Dieser Hollywood-Hype eignet sich (ausnahmsweise) zum Nachmachen. Knochenbrühe ist ungemein gesund, weil sie viel gelöstes Eiweiß, Chondroitinsulfat und Glukosamin-Verbindungen enthält.

Das kann die Darmschleimhaut und damit die Verdauung stützen und stärken. Gelöstes Kollagen in Knochenbrühe liefert dir zudem Aminosäuren wie Glycin, die Entzündungen hemmen und das Immunsystem günstig beeinflussen (10).

Hinweis in eigener Sache: Für unsere Knochen- und Kraftbrühen verwenden wir nur erstklassige Zutaten mit zertifiziertem Biosiegel.

Abnehmen mit Brühe: 3 verschiedene Strategien

Knochen- und Kraftbrühen sind gesund und kalorienarm. Wenn du magst, kannst du für das Abnehmen mit Brühe deine Suppe mit verschiedenen Gemüsesorten anreichern. 100 bis 200 Gramm Gemüse kannst du jeder Portion Brühe zufügen, ohne deinen Erfolg beim Abnehmen zu gefährden. So beschäftigst du deine Zähne, ohne deinen Magen mit Kalorien zu überladen.

Für das Abnehmen mit Brühe gibt es 3 Strategien:

  1. Du genehmigst dir mittags und abends vor der Hauptmahlzeit einen großen Teller Brühe. Das füllt deinen Magen und führt automatisch dazu, dass du weniger isst. Um Gewicht zu verlieren, solltest du dabei jedoch versuchen, wenig kalorienreiche Dinge zu verzehren, beispielsweise Frittiertes.
  2. Du ersetzt einmal am Tag eine Hauptmahlzeit mit einer Brühe. Auf diese Weise sparst du Kalorien, ohne zu hungern. Besonders wirksam ist das, wenn du dein Abendessen mit reiner Knochen- oder Kraftbrühe ersetzt.

Die stark eingeschränkte Kalorienzufuhr bewirkt, dass sich ein geübter Stoffwechsel über Nacht in Richtung Ketose bewegt. Wenn du dann das Frühstück ausfallen lässt oder zeitlich hinauszögerst, praktizierst du Intervallfasten.

  1. Du führst einige Tage lang Suppenfasten durch. Das ist eine besonders schonende Form des Fastens, bei der du Hauptmahlzeiten mit relativ sättigenden Suppen ersetzt.

Tipp: Unsere Fastenpakete liefern dir die Brühe, einen Suppenfastenguide und die Begleitung beim Fasten durch unseren digitalen Fastenbuddy – perfekt, um deinen Körper mühelos zu entschlacken.

abnehmen mit brühe

Abnehmen und Selbstliebe

Was siehst du, wenn du in den Spiegel schaust? Natürlich reflektiert er dein Bild. Doch wie wir unseren Körper wahrnehmen, hängt von viel mehr als nur den optischen Sinneseindrücken ab. Eine verzerrte Körperwahrnehmung ist weit verbreitet und spielt bei Ess-Störungen oft eine große Rolle (11). Patienten mit Magersucht erleben ihr Spiegelbild tatsächlich mehr wie eine optische Täuschung (12).

Spielst du fast ständig mit dem Gedanken an Abnehmen, obwohl die Waage dein Gewicht in den Normalbereich verortet? In diesem Fall empfiehlt es sich vielleicht, das Thema Brühe mit Abnehmen durch Übungen fürs Selbstbewusstsein zu ersetzen.

Die Models auf den Laufstegen der Modehäuser sind kein Vorbild für ein gesundes Körpergewicht und Selbstverständnis. Vielleicht liegt dein persönliches Idealgewicht einfach ein paar Kilogramm über dem Idealgewicht, das standardisierte Tabellen anzeigen?

Nichts spricht gegen Abnehmen mit Brühe, wenn du nach üppigen Feiertagen schnell ein paar Kilogramm verlieren willst. Bei heftigem Übergewicht eignet sich Abnehmen mit Brühe auch als langfristige Strategie. Ein Defizit an Selbstwertgefühl kannst du damit jedoch nicht ausgleichen. Das geht nur über Selbstliebe und Akzeptanz und darin macht Übung den Meister.

(1) Santos I, Sniehotta FF, Marques MM, Carraça EV, Teixeira PJ. Prevalence of personal weight control attempts in adults: a systematic review and meta-analysis. Obes Rev. 2017 Jan;18(1):32-50. doi: 10.1111/obr.12466. Epub 2016 Sep 21. PMID: 27653242; PMCID: PMC5215364. (https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5215364/)

(2) Kerrigan SG, Clark M, Convertino A, Forman EM, Butryn ML. The association between previous success with weight loss through dietary change and success in a lifestyle modification program. J Behav Med. 2018 Apr;41(2):152-159. doi: 10.1007/s10865-017-9883-6. Epub 2017 Sep 11. PMID: 28895016; PMCID: PMC5844788. (https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5844788/)

(3) Teixeira PJ, Palmeira AL, Branco TL, Martins SS, Minderico CS, Barata JT, Silva AM, Sardinha LB. Who will lose weight? A reexamination of predictors of weight loss in women. Int J Behav Nutr Phys Act. 2004 Aug 2;1(1):12. doi: 10.1186/1479-5868-1-12. PMID: 15287984; PMCID: PMC511005. (https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/15287984/)

(4) Contreras RE, Schriever SC, Pfluger PT. Physiological and Epigenetic Features of Yoyo Dieting and Weight Control. Front Genet. 2019 Dec 11;10:1015. doi: 10.3389/fgene.2019.01015. PMID: 31921275; PMCID: PMC6917653. (https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6917653/)

(5) Hall KD, Kahan S. Maintenance of Lost Weight and Long-Term Management of Obesity. Med Clin North Am. 2018 Jan;102(1):183-197. doi: 10.1016/j.mcna.2017.08.012. PMID: 29156185; PMCID: PMC5764193. (https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5764193/)

(6) Flood JE, Rolls BJ. Soup preloads in a variety of forms reduce meal energy intake. Appetite. 2007 Nov;49(3):626-34. doi: 10.1016/j.appet.2007.04.002. Epub 2007 Apr 14. PMID: 17574705; PMCID: PMC2128765. (https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2128765/)

(7) Himaya A, Louis-Sylvestre J. The effect of soup on satiation. Appetite. 1998 Apr;30(2):199-210. doi: 10.1006/appe.1997.0138. PMID: 9573453. (https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/9573453/)

(8) Zhu Y, Hollis JH. Soup consumption is associated with a lower dietary energy density and a better diet quality in US adults. Br J Nutr. 2014 Apr 28;111(8):1474-80. doi: 10.1017/S0007114513003954. Epub 2014 Jan 2. PMID: 24382211. (https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/24382211/)

(9) Mattes R. Soup and satiety. Physiol Behav. 2005 Jan 17;83(5):739-47. doi: 10.1016/j.physbeh.2004.09.021. Epub 2004 Nov 11. PMID: 15639159. (https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/15639159/)

(10) Zhong Z, Wheeler MD, Li X, Froh M, Schemmer P, Yin M, Bunzendaul H, Bradford B, Lemasters JJ. L-Glycine: a novel antiinflammatory, immunomodulatory, and cytoprotective agent. Curr Opin Clin Nutr Metab Care. 2003 Mar;6(2):229-40. doi: 10.1097/00075197-200303000-00013. PMID: 12589194. (https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/12589194/)

(11) Hosseini SA, Padhy RK. Body Image Distortion. [Updated 2020 Jul 2]. In: StatPearls [Internet]. Treasure Island (FL): StatPearls Publishing; 2020 Jan-. (https://www.ncbi.nlm.nih.gov/books/NBK546582/)

(12) Gaudio S, Brooks SJ, Riva G. Nonvisual multisensory impairment of body perception in anorexia nervosa: a systematic review of neuropsychological studies. PLoS One. 2014 Oct 10;9(10):e110087. doi: 10.1371/journal.pone.0110087. PMID: 25303480; PMCID: PMC4193894. (https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/25303480/)

#omasliebling auf Instagram
Poste deine #omasliebling Fotos auf Instagram und verlinke @bonebrox.
Mit etwas Glück kannst du einen 10% Rabattcode gewinnen und wir featuren dich in unserer Hall of Brox!