GARBAGE SOUP – ideale Restverwertung des Vorabends

garbagesoup

Garbage Soup

Benutze Brox Knochenbrühe als Basis für eine leckere Suppenmahlzeit.
Unsere Garbage Soup ist innerhalb sehr kurzer Zeit zubereitet und eignet sich auch perfekt als Vorspeise.

Warum würden wir nur ein Rezept Garbage Soup, also “Abfall-Suppe”, nennen?
Ganz einfach – ihr könnt sie wunderbar zur Resteverwertung der letzten Gemüsepfanne oder der letzten Kochorgie verwenden.
Du kennst das bestimmt: Im Gemüsefach schwirrt noch eine halbe Möhre, ein Stück Zucchini und ein paar Kartoffeln herum. Vielleicht auch etwas ganz Exotisches, wie Blumenkohl oder Brokkoli? Nachhaltig, wie wir sind, wollen wir natürlich nichts wegwerfen. Deshalb eignet sich die Brox Garbage Soup dazu, aus wenigen Einzelzutaten spontan eine schnelle schmackhafte Suppe zu zaubern. Als Grundlage dient außerdem ein gutes Fett, ein paar leckere Gewürze und etwas Hack sollte man eigentlich auch immer im Gefrierfach parat haben – ist aber kein Muss.

Eigentlich sollte es gar kein Rezept zur Garbage Soup geben, weil eine Garbage Soup das ist, was du daraus machst.
Aber wir bieten dir der Vollständigkeit halber natürlich trotzdem einen Rezeptvorschlag als Beispiel.
Verwerte einfach alles an Resten, was du Zuhause hast – deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!
Die Garbage Soup lässt sich somit immer wieder neu interpretieren – denn mit einer guten Brox Knochenbrühe als Basis kann eigentlich gar nichts schief gehen. 😉
Ideal als schnelle Mahlzeit für 2 Personen oder als Vorspeise für 4 Personen.

 

Zutaten:

530ml Brox (Weiderind oder Freilandhuhn)
200g Rinderhack, bevorzugt vom Weiderind
1 Zwiebel, in Würfel
1 Möhre, in Würfel
2 Stangen Sellerie, in Würfel
1/2 rote Paprika, in Würfel
Weidebutter
1/3 TL Kreuzkümmelpulver
1/3 TL Paprikapulver, edelsüß
Meersalz
Schwarzer Pfeffer
Optional: Petersilie zum Garnieren

 

Zubereitung:

Zwiebeln zusammen mit dem Kreuzkümmel, dem Paprikapulver und einer Prise Meersalz in der Weidebutter im Topf anschwitzen, bis sich Röstaromen bilden.
Möhre und Sellerie dazugeben und kurz mit anschwitzen.
Rinderhack dazugeben und garkochen.
Mit Brox aufgießen und aufkochen.
Gegebenenfalls etwas Wasser dazugeben.
Mit schwarzem Pfeffer und gegebenenfalls Meersalz nachwürzen.
Mit Petersilie garnieren und servieren.

Du möchtest auch deine Rezepte teilen?

In der Facebook-Gruppe OUR BROTH STORIES hast du diese Möglichkeit!

 

Ab sofort werdet ihr aber auch hier in unserem Blog viele Rezepte, News und nützliche Informationen über Brox, die Entstehung von Brox, die Vorteile der Knochenbrühe und natürlich auch Geschichten zu uns, dem Team von Bone Brox finden!

#omasliebling auf Instagram

Poste deine #omasliebling Fotos auf Instagram und verlinke @bonebrox.
Mit etwas Glück kannst du einen 10% Rabattcode gewinnen und wir featuren dich in unserer Hall of Brox!

2017-10-24T12:58:57+00:00

DEIN BROX KUR GUIDE  | Trage dich in den Newsletter ein und erhalte als Bonus unseren Brox Kur Guide (inkl. Rezeptguide!)