THE SCARY CHICKEN BROX – Süßes oder Saures? Und dazu etwas Brokkoli? ;)

Brokkoli

Orangen-Brokkoli Hähnchen –die etwas süßere Paleo-Variante

Halloween ist inzwischen vorbei, aber bei unserem Orangen-Brokkoli schicken
wir deinen Gaumen trotzdem noch einmal auf die Reise,
um den Unterschied zwischen Süß und Sauer zu erforschen.

Es ist auch gleichzeitig ein sehr guter Test, um festzustellen,
ob du es eher süß oder sauer magst, je nachdem wie stark du die Sauce würzt,
wird sie eher süß oder eben sauer.
Dank der Süßkartoffeln hast du gleichzeitig den Vorteil, dass
du die Schärfe des Chilis abmildern kannst,
sofern du dies überhaupt möchtest. 😉

Für 2 Personen, Kochzeit ca. 50 Minuten.


Zutaten:

Süßkartoffelnudeln:

1 große Süßkartoffel
¼ TL Kräutersalz

Sauce:

½ Tasse Brox Knochenbrühe Freilandhuhn
1 Tasse frisch gepresster Orangensaft aus Bio-Orangen
1 TL Kräutersalz
1 EL Apfelessig
1 Knoblauchzehe, klein gehackt
2 TL frisch geschälter und klein gehackter Ingwer

Hühnchen:

¼ Tasse Brox Knochenbrühe Freilandhuhn
200 g Hühnchenbrustfilet vom Freilandhuhn
1 TL Ghee
2 kleine Zwiebeln kleingehackt
1 TL Chiliflocken
Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Brokkoli:

½ Kopf Brokkoli
1 TL Salz


Zubereitung:

1 Die Zutaten für die Sauce in eine Schüssel geben und mit einem Mixstab pürieren.

2 Die Süßkartoffel schälen, in schmale Streifen raspeln und
Kräutersalz auf die Kartoffeln geben.

3 Die Nudeln in eine Pfanne mit Ghee geben und bei mittlerer Hitze
anbraten bis sich ihre Masse um die Hälfte reduziert hat, dabei regelmäßig wenden.

4 Die Sauce über die Nudeln geben und diese für weitere 20 Minuten bei
geringer Hitze sieden lassen.

5 Während die Nudeln köcheln, das Hühnchen in mundgerechte Stücke schneiden.

6 Zwiebeln schälen und kleinschneiden.

7 Ghee in eine Pfanne bei mittlerer Hitze geben.

8 Das Hühnchen mit Chiliflocken, Pfeffer und Salz würzen.

9 Die Zwiebeln in die Pfanne geben und das Hühnchen hinzufügen
sobald die Zwiebeln leicht goldgelb sind.

10 Das Fleisch eine Minute braten, dann wenden und für eine weitere
Minute braten, Knochenbrühe und bei geringer Hitze ca. 15-20 Minuten braten lassen.

11 Während das Hühnchen nun brät, den Brokkoli putzen und in kleine Röschen teilen.

12 Die Röschen für 3-4 Minuten in einen Topf mit kochendem
Salzwasser (Schuss Knochenbrühe dazu) geben.

13 Das Hühnchen und den Brokkoli in die Pfanne zu den Nudeln und
der Sauce geben und gut vermengen.

Lass’ es dir schmecken!

Du möchtest auch deine Rezepte teilen?

In der Facebook-Gruppe OUR BROTH STORIES hast du diese Möglichkeit!

 

Ab sofort werdet ihr aber auch hier in unserem Blog viele Rezepte, News und nützliche Informationen über Brox, die Entstehung von Brox, die Vorteile der Knochenbrühe und natürlich auch Geschichten zu uns, dem Team von Bone Brox finden!

#omasliebling auf Instagram

Poste deine #omasliebling Fotos auf Instagram und verlinke @bonebrox.
Mit etwas Glück kannst du einen 10% Rabattcode gewinnen und wir featuren dich in unserer Hall of Brox!

2018-02-28T18:08:28+00:00

DEIN BROX KUR GUIDE  | Trage dich in den Newsletter ein und erhalte als Bonus unseren Brox Kur Guide (inkl. Rezeptguide!)